V Rio

Rio

V RioRosettenmeerschweinchenmann Rio hatte bisher nicht unbedingt einen Platz auf der Sonnenseite des Lebens gepachtet – das soll sich nun ändern!

Unkastriert lebte er mit einem ebenfalls unkastrierten Kaninchenböckchen zusammen. Allein das ist schon völlig dusselig für die Tiere da sie über eine völlig unterschiedliche Körper- und Lautsprache verfügen und sich im wahrsten Sinne der Worte nichts zu sagen haben. Unterm Strich leben in so einer WG 2 hochsoziale Tiere, ohne artgleichen Partner und somit doch in einer Art Einzelhaft.

Rio und sein Leidensgenosse das Kaninchenböckchen wurden dann „gerettet“ von Menschen die es gut meinten, aber auch nicht so richtig Ahnung von den artgerechten Bedürfnissen der beiden Tiere hatten. Schlussendlich suchten sie eine bessere Unterbringung und so landeten die Zwei bei uns im Tierheim Melle.

Rio schätzen wir auf 3 Jahre. Er ist ein kräftiger, schicker Rosettenbock mit zwei ausgeprägten Rosettenwirbeln auf dem Rücken, der mittlerweile bei uns kastriert wurde. Anfang April hat er seine Kastraquarantäne hinter sich gebracht und kann dann endlich zu Meerschweinchenmädchen umziehen.

Gesucht wird ein Gehegeplatz mit mindestens 2 Meerschweinchenweibchen. Rio kann in eine witterungsfeste (mardersichere!) Außenhaltung ebenso ziehen wie in Innenhaltung. Für 2 – 3 Meerschweinchen sollte 24/7 eine Fläche von mindestens 2 qm zur Verfügung stehen, für jedes weitere Schweinchen sollten es mindestens 20 % der Grundfläche zusätzlich sein.

Wir freuen uns von Interessenten im Vorfeld ein paar aussagekräftige Fotos vom möglichen neuen Zuhause per Mail zu erhalten: info@tierheim-melle.de

www.meerschweinchenwiese.de

V Rio

Veröffentlicht in Kleintiere.