Herzlich Willkommen

beim Tier- und Naturschutzverein Melle von 1950 e.V.!

Ab Ende Oktober 2017 haben wir begonnen unser Tierheim Melle, An der Europastraße 98 in 49328 Melle – Riemsloh aufzubauen. Bereits im Herbst konnten unsere Katzen in das für sie eingerichtete Haupthaus ziehen sowie die Quarantäne und Krankenstation in Betrieb genommen werden.

Wichtiger Hinweis:

Während des Aufbaus der Außenanlagen (Kleintierhaus) befinden sich unsere  Kleintiere (Kaninchen) noch nicht im Tierheim sondern werden vorerst weiterhin in vereinseigenen Pflegestellen betreut.

.


.

Wichtig: Trotz Corona geht unsere Tiervermittlung weiter!

Allerdings ist unser Tierheim derzeit für den offenen Publikumsverkehr geschlossen!

Bitte vereinbart, bei konkretem und ernsthaftem Interesse an einem unserer Vermittlungstiere, telefonisch einen Besuchstermin mit uns: Tel. (0 54 22 – 71 93).

Bei dem Termin gelten die üblichen „Corona-Sicherheitsregeln“:

  • Denkt bitte an einen Mund-Nasenschutz
  • Bitte kommt alleine oder höchstens mit einer Begleitperson
  • Bitte achtet auf Abstand

 +++ Über Sachspenden freuen wir uns auch weiterhin sehr! +++

Diese können tagsüber einfach wettergeschützt im überdachten Nebeneingang abgelegt werden.


.

Simba & Sid

Simba
Sid

Simba & Sid – manchmal hat man kein Glück und dann kommt noch Pech dazu.

Eine Umfangsvermehrung am Zeh von Sid´s linker Vorderpfote sollte mit der Amputation des betroffenen Zehs Geschichte sein.

Wie uns mitgeteilt wurde, verlief der Heilungsprozess jedoch sehr schwierig und so summierten sich die Kosten zunehmen. Man sei dieser Belastung nicht weiterhin gewachsen und habe zudem seit der Anschaffung der Kater Probleme mit Asthma.

So fanden Sid & Simba zu uns.

Sid hatte erhebliche Probleme mit seinem Vorderbein und wurde unsererseits direkt der Tierklinik vorgestellt. Erste Untersuchungen und Erkundigungen bei der zuvor behandelnden Tierärztin ließen uns alle hoffen, dass das betroffene Beinchen doch erhalten bleiben kann.

Leider kam es anders, denn bei der nun folgenden OP zeigte sich ein massives, aufsteigendes Entzündungsgeschehen im Bein. Um Sid weitere Schmerzen zu ersparen konnte es nur eine Entscheidung geben: Sid´s Bein musste amputiert werden.

Nun hat Sid zwar ein Beinchen weniger aber dafür eine echte Zukunftsperspektive. Sid trainiert fleißig und erklimmt bereits die ersten Ebenen der Kratzbäume.

Für die beiden Katerbrüder war all das recht viel. Der Umzug, die Trennung für die OP und die daran anschließende Intensivbetreuung in der Tierklinik. Tage die sie jeweils in fremder Umgebung, getrennt von einander verbringen mussten. Und nun kommt Sid wieder, läuft anders, muss erst mit sich selber wieder richtig klar kommen. Die beiden Brüder brauchen nun Zeit und viel Zuwendung. Sie sind eigentlich echte kleine Schmuser aber derzeit sind sie sehr, sehr schüchtern.

Deshalb danke an die Feliway-Spender! Für die Katerchen ist diese Spende eine Wohltat und hilft ihnen, das nun hinter ihnen Liegende zu verarbeiten.

Auch wir müssen für den Eingriff und die Nachsorge von Sid bezahlen aber wir konnten Sid in seiner Notlage nicht abweisen. Noch liegt uns die Rechnung der Tierklinik nicht vor aber wir hoffen etwas, auf Eure Unterstützung, damit wir auch Tieren wie Sid immer wieder einmal helfen können.

Nach der weiteren Genesung brauchen Sid & Simba ein liebevolles Zuhause in katzengerechter Wohnungshaltung.

Auf Interessenten freuen wir uns bereits jetzt: Tel. (0 54 22) 71 93

Bendix

. Gerade angekommen im Tierheim Melle ist Wüstenrennmausböckchen Bendix. Der 4 Monate alte Bursche möchte eine Männer-WG eröffnen denn er ist nicht kastriert. Da dies bei Rennmäusböcken auch nicht so einfach und vor allem [...]

Ebby´s Babys

Kaninchenmutter Ebby brachte wenige Tage nach ihrem Einzug in unserer Pflegestelle ihre Babys zur Welt. Nun machen 6 kleine Racker das Gehege unsicher: Noch sind sie klein aber sie wachsen wie Unkraut 😉 und irgendwann werden [...]

Adieu Cornelius

Am 28.01.2021 kam Meerschweinchenmann Cornelius zu uns. Wir aber auch viele von Euch waren aufgrund seines extrem verwahrlosten Zustandes absolut fassungslos. 6 Jahre alt sollte er sein und lebte wohl in seiner Transportbox voller nassem, [...]

Henry im Glück!

Das Schönste im Tierschutz ist, wenn man Tiere in ein gutes Zuhause vermitteln kann. Die Chancen auf eine schnelle, unkomplizierte Vermittlung schwinden schnell wenn die Tiere aufgrund einer körperlichen oder gesundheitlichen Einschränkung von der Norm [...]

Tibi: Dankeschön!

Viele kennen das Bild unserer kleinen Tibi direkt nach ihrer großen Oberschenkeloperation. Tibi, ein zauberhaftes kleines Katzenbaby, hatte sich eine Oberschenkelfraktur zugezogen. Wir fuhren auf Anraten unserer Tierärztin extra in eine Tierarztpraxis die Erfahrung [...]

Hilde

Hallo, hier ein erster kurzer Bericht und Fotos von Tag 2.  Hilde, Rufname “Hildchen”, durfte ihren Einzelstall verlassen. Während sie durchs Gras stromerte und ihre neue Welt erforschte, wurde sie von den anderen ihrer zukünftigen [...]

Babsi

Sehr geehrte Frau Niehaus, wie versprochen übersenden wir Ihnen hiermit ganz liebe Grüße von Babsi aus ihrem neuen Zuhause. Zugegeben: die ersten Tage waren etwas „rappelig“ und unruhig, dies hat sich dann aber zum Glück [...]

Leila

Hallo Frau Niehaus, zwar steht Leila immernoch bei Ihnen auf der Webseite als Vermittlungstier, aber wir geben sie nicht mehr her! 🙂 Leila hat sich in ihrem neuen Zuhause sofort wohl gefühlt. Sie ist übrigens [...]

Indy

Hallo, vllt haben Sie schon gehört, dass Indy bei uns ein neues Zuhause gefunden hat. Er hat sich von Anfang an gut mit unserem Kater verstanden und die beiden spielen und kuscheln schon zusammen! Das [...]

Dora

Dora im neuen Zuhause: Sie ist mit einem weiteren älteren Schweinchen unseres Vereins in ein neues Zuhause vermittelt. Die beiden hätten sich super eingelebt und laufen sogar schon über eine Rampe in den Stall. Mit [...]

Tommy

Liebe Mitarbeiter des Tierschutzes, am 16. März 2015 habe ich den Tommy übernommen. Inzwischen hat er sich zu einem wunderbaren Begleiter und Freund entwickelt. Wenn Tommy nicht gerade am Fahrrad läuft darf er in seinem [...]

Flips

Hallo Tierschutz Melle. Ihr macht gute Arbeit! Ihr habt uns den komplett richtigen Hund vermittelt: Flips. Flips ist nicht lieb, der ist zärtlich. Flips liebt außer seiner Familie noch: OMA. Da ist er der Hundeenkel. [...]