Project Description

Leider hat es auch Fundkaninchen Lenny hart getroffen, zunehmend zeigte sich nach der Aufnahme in unserer Pflegestelle ein Problem mit seinem linken Auge.

Schlußendlich stellte sich heraus, dass Lenny an einer sehr schmerzhaften Uveitis (Aderhautentzündung), ausgelöst durch E. Cuniculi, leidet. Trotz der eingesetzten Medikamente entwickelte sich ein Glaukom und so blieb nur eine Lösung:

Lennys linkes Auge musste entfernt werden.

Der Eingriff verlief erfolgreich. Obwohl er nachmittags erst operiert worden war, mümmelte der kleine Kämpfer schon am Abend sein Futter selbständig.

Bereits jetzt merkt man Lenny deutlich an, dass es ihm besser geht als mit seinem ständig schmerzenden Auge. 2 Wochen benötigt Lenny nun noch Medikamente, dann kann er endlich in ein schönes Leben starten!

Noch mehr freut es uns, dass seine Interessenten trotz der Diagnose E. Cuniculi bei ihrer Entscheidung bleiben, Lenny zu übernehmen.

Lenny nach seiner Operation