Project Description

Einigen von Euch ist Jimmi´s Geschichte sicher bekannt. Für die, die diese Geschichte noch nicht kennen:

Der 16jährige Jimmi wurde uns ursprünglich mit seiner 14jährigen Katzenfreundin Luna von deren Halter übergeben.

Man könnte wohl sagen wegen: „Halterüberforderung im Alter“.

Dies ist das erste Bild von Jimmi nach seiner Ankunft im Tierheim.

Leider zeigten beide Tiere gravierende gesundheitliche Probleme. Für Luna konnten wir schlussendlich nichts mehr tun und mussten die kleine Katzendame gehen lassen.

Jimmi hat starke Arthrose und leider auch Spondylose an seiner Wirbelsäule. Sein Augenlicht ist sehr schlecht, ggf. sieht er sogar nur noch hell und dunkel.

Das sind Zipperlein mit denen man als altes Katerchen zurecht kommen kann und auch leben muss. Was richtiger Mist ist: Als Zufallsbefund kam zu Tage, dass im Brustraum von Jimmi eine Umfangsvermehrung auf den Röntgenbildern zu sehen ist.

Jimmi wird nun natürlich engmaschig von unserer Tierärztin medizinisch betreut, jede Veränderung seines Verhaltens/Zustandes muss beachtet und umsichtig ausgewertet werden.

Allerdings hat sich Jimmi im Tierheim sehr gemausert. So liebt er die Sonne und liegt gerne auf weichen Plätzen um die Sonnenstrahlen zu genießen. Jimmi liebt gutes Futter und wird natürlich entsprechend verwöhnt. Ganz besonders aber liebt Jimmi uns Menschen und jede Form von Zuwendung.

Jedes Mal wenn wir aus seiner Stube gingen, hat Jimmi nachdem er sich eingelebt hatte, lautstark seinen Unmut kund getan und sich mauzend beschwert, dass wir wieder verschwinden …

… und so ist es ein großes Glück, dass Jimmi ein ganz tolles Angebot auf einer Dauerpflegestelle von einer unserer Mitarbeiterinnen bekam.

Nun lebt Jimmi dort als Familienmitglied, hat einen kleinen Hundefreund mit dem er sich sehr gut versteht und wird liebevoll umsorgt.

Niemand kann sagen wie viel Zeit Jimmi noch bleibt aber aus dieser Zeit wird nun das Allerbeste gemacht.

Wir können uns glücklich schätzen, dass der liebe Jimmi so ein schönes Plätzchen gefunden hat.

Ein großes Dankeschön dafür an unsere Mitarbeiterin die das für Jimmi möglich macht 💗