Project Description

Unser Sputnik – für den richtigen Menschen ein Spitzenkaterchen!

Wir sagen es geradeheraus und direkt, drei Punkte sind vor dem Verlieben in Sputnik unbedingt zu beachten:

  • Sputnik ist FIV positiv, hat also sogenanntes Katzenaids; weiterführende Infos: respektiere e. V.: Katzen mit FIV – Na und?
  • Sputnik duldet in seinem direkten Umfeld absolut keine Hunde;
  • Sputnik möchte nicht mit weiteren Katzen zusammenleben;

Der mittlerweile kräftige rot-weiße Kater kam in einem erbarmungswürdigen Zustand ins Tierheim Melle. Eiter lief aus seinen Augen und der Nase, gelb-braun verfärbt war sein weißes Fell. Er war abgemagert und krank.

Nach und nach erholte sich Sputnik, er wurde natürlich kastriert, eine Augen-OP wurde durchgeführt und mittlerweile ist er ein schöner Katerkerl geworden. Leider hat der frühere, starke Katzenschnupfen zu stellenweisen Eintrübungen auf Sputniks Augenhornhaut geführt. Er kommt damit aber gut zurecht und es gelingt ihm sogar immer wieder die ein oder andere Maus zu fangen.

Sputnik ist ein echter Charakterkopf. Er liebt die Gesellschaft der Menschen ABER er möchte nicht immer und von jedem angefasst und betüddelt werden, dies bringt er wenn nötig auch deutlich zum Ausdruck. Deshalb sollten Interessenten die Katzenkörpersprache gut deuten und entsprechend berücksichtigen können. Stresssituationen müssen für Sputnik nach Möglichkeit vermieden werden.

Sputnik benötigt ein gewisses Maß an Freiraum und Freiheit. Ein Zuhause mit einem gesicherter Garten wäre natürlich absolut ideal für ihn.

Wir stehen gerne für jedwede Fragen rund um Sputnik zur Verfügung: Tel. (0 54 22) 71 93