Project Description

So berichtete man uns, war die Aussage des Bauern, zu dem kleinen, quasi leblosen und mal wieder völlig verwahrlosten Bündel das uns von jemandem übergeben wurde.

Bei uns heißt der rappeldürre und extremst verflohte kleine Kater nun Pepino. Wie tot lag er bereits in dem Karton, zu schwach zu allem. Nicht einmal das Köpfchen konnte er heben. Neben allen Stabilisierungsmaßnahmen kämmten wir ewig die hunderte Flöhe aus, damit sie ihn nicht weiter quälten aber gegen diese Massen hatten wir kaum eine Chance. Pepino ist nicht erst seit heute in einem sehr schlechten Zustand. Wegsehen und zum Krepieren ins Gras legen (denn nichts anderes wäre es gewesen) ist zumindest für uns keine Alternative.

Wir hoffen so sehr, dass wir nicht zu spät sind mit unserer Hilfe und Pepino doch noch seine Chance nutzen kann.

.


Anfang Oktober 2020

Tja, doch nicht gestorben!

Pepino lebt und kämpft sich zurück und wir freuen uns riesig darüber!

Noch ist Pepino schwach und sehr schlackerig auf den Beinen aber er will leben. Fast staunend betrachtet er alles, als könne er es nicht glauben und wir staunen über diesen unglaublich tapferen kleinen Kämpfer. Zaghaft nimmt er unsere Zuwendung an, tretelt sogar mit den Vorderpfoten wenn man leise mit ihm spricht und ihn sanft streichelt. „


Mitte Oktober 2020

Etwas Besonderes ist es für uns, wenn gerade unsere schweren Pflegefellchen anfangen zu spielen.

Das zeigt ihre zurückkehrenden Lebenskräfte und vor allem ihre Lebensfreude. Dann zeigen sie, dass sie nicht mehr nur mit dem reinen Überleben zu tun haben, sondern kleine Kraftreserven frei werden, um auch wieder Spaß zu haben:

.

Pepino ist mittlerweile in eine unserer Katzenstuben umgezogen.

Die Gesellschaft anderer jungen Katzen tut ihm sehr gut. Noch ist er sehr dünn und man sieht ihm sein Nahtoderlebnis auch noch etwas an. Nun braucht es einfach Zeit, Fürsorge und gute Pflege und leckeres Futter um aus dem kleinen, manchmal etwas schüchternen aber sehr schmusigen Kater, einen stattliches Kerlchen werden zu lassen.