Project Description

Nicht jede Katze schafft es im Tierheim, sich ideal zu präsentieren. Meist sind sie verunsichert von dem Neuen und Ungewohnten. Nicht einfach ist es für sie, sich plötzlich in einer zusammengewürfelten Katzen-WG wiederzufinden.

Genau so ein Tierchen ist das 2jährige Katzenmädchen Freya. Gern versteckt sie sich vor fremden Besuchern – eine schlechte Strategie um schnell ein neues Zuhause zu finden und doch ist es Freya einmal gelungen jemanden für sich zu begeistern. Jemand der sich Zeit nahm, Ruhe ausstrahlte und Freya einfach einen Vertrauensvorschuss gab.

Deshalb wissen wir, das Freya nur einige Tage nach dem Einzug zeigt, dass sie eine wunderbare Katze ist. Lieb und sehr anschmiegsam ließ sie sich vertrauensvoll kuscheln. Freundlich und bescheiden nahm sie alles Neue an.

Leider war die bereits vorhandene Katze des Haushalts überhaupt nicht einverstanden mit Freya. Freya hingegen zeigte keinerlei Aggressionen gegen die alteingesessene Katze und verhielt sich absolut defensiv. Allerdings war beiden Tieren ein weiteres Zusammenleben nicht mehr zumutbar. So ist Freya nun zurück und wartet auf eine neue Chance.

Wer hat den Mumm dieses feine Katzenmädchen in sein Leben zu lassen?

Nach der mehrwöchigen Eingewöhnung im neuen Zuhause möchte Freya zeitweisen Freigang genießen dürfen.

Tierheim Melle, An der Europastraße 98, 49328 Melle