Project Description

.

Vor über einem Jahrzehnt angeschafft. Viele Jahre miteinander verbracht.

Dann kam das Alter, die Pflege der Partnerin und trotz der räumlichen Nähe verlor man die zwei Katzen offensichtlich aus den Augen.
Nun fangen wir Luna und Jimmi auf. Leider zeigen die als gesund angekündigten 14 und 16 Jahre alten Tiere doch deutliche gesundheitliche Defizite. Besonders die kleine, zierliche Luna weißt mehrere Umfangsvermehrungen auf und macht uns große Sorgen:
Wie so häufig, wenn Tiere aus widrigen Umstände kommen, zeigen sich Luna und Jimmi so lieb, bescheiden und dankbar für jede Aufmerksamkeit und Zuwendung und haben sich in den wenigen Tagen in denen sie bei uns sind, schon etwas eingelebt und in ihrer Katzenstube ihre Lieblingsplätze gefunden.
.
.
.
In der kommenden Woche werden unsere zwei Senioren unserer Tierärztin vorgestellt.

Update Februar 2021:

Leider bewahrheiteten sich bei den umfangreichen Untersuchungen in der Tierarztpraxis unsere schlimmsten Befürchtungen.
Luna zeigte nicht nur die oben fotografierten Auffälligkeiten am Zahnfleisch sondern noch weitere Umfangsvermehrungen z. B. auf dem Rücken. Auch ihre Blutwerte sprachen leider eine eindeutige Sprache. Wie man auf den Fotos von Luna erkennen kann, zeigten ihre Pupillen unterschiedliche Reflexe. Es blieb keine Wahl, wir konnten Luna nicht mehr weiterhelfen, uns blieb nur der Abschied von dieser kleinen, feinen Katzendame.
Um so mehr kämpfen wir um Jimmi über den wir Euch natürlich an anderer Stelle weiter berichten.