V Elina

Elina, Ella & Emil

Diese drei Kaninchen haben bisher nichts Schönes erlebt. Sie hockten einzeln in sehr kleinen Kästen die man landläufig als Buchten bezeichnet. Schlussendlich wurden sie aufgrund der schlechten Haltung vom Veterinäramt sichergestellt.

Noch sind die Drei sehr unsicher und müssen sich erst an alles Neue gewöhnen. Langsam stellen wir ihre Fütterung um, Heu z. B. kannten Elina, Ella und Emil bisher gar nicht. Alle drei wurden gerade tierärztlich durchgecheckt und kastriert. Eine absehbare Zeit müssen sie sich nun erholen, Muskeln aufbauen und ihre Quarantänezeit hinter sich bringen, dann könnten sie in neue Zuhause umziehen. Da sie bisher nicht zusammen lebten, müssen sie nicht zwingend zusammen vermittelt werden. Brauchen aber zukünftig jeweils am besten ein gegengeschlechtliches, kastriertes Partnertier.

Elina (geb. 2016) , Ella (geb. 2019) und Emil (geb. 2019) wiegen jeweils knapp 4 kg und sind damit keine Zwergkaninchen.

Wir suchen Zuhause in denen diese Schätze es noch einmal richtig schön haben. Elina, Ella und Emil brauchen einen ruhigen, nicht bedrängenden Umgang um Vertrauen aufzubauen. Ab jetzt sollen sie kaninchengerecht leben dürfen und das bedeutet unter anderem, sie brauchen Platz. Ein mindestens 6 qm großes und bitte auch mardersicheres Gehege sollte bei 2 Tieren zur Verfügung stehen.

Bei Abgabe werden Elina, Ella und Emil gegen RHD 1+2 sowie gegen Myxomatose geimpft sein.

Wir wünschen uns von Interessenten vorab per Mail Bilder vom neuen Zuhause: info@tierheim-melle.de

Veröffentlicht in Kleintiere.