Notfall: Brigitte möchte in Rente gehen!

Wir brauchen Hilfe! Hilfe für Brigitte!

Als uns vor kurzem eine Katze gemeldet wurde, die wohl ein gebrochenes Bein habe, da konnten wir nicht ahnen, dass hier quasi eine alte Bekannte auf dem Weg zu uns ist. Über ihren Chip fanden wir heraus, Brigitte wurde als junge Katze 2012 über uns kastriert und lebte danach ihr eigenständiges, freies Leben in ihrem angestammten Revier. Nun brauchte sie tierärztliche Hilfe.

Brigitte hatte zum Glück keinen Beinbruch aber sie hatte eine Bissverletzung am Ellenbogen. In der Narkose kam dann zum Vorschein, dass sie von einigen frischen Bisswunden aber auch vielen älteren Verletzungen gezeichnet war.

Irgend ein Tier, ggf. eine andere Katze, scheint Brigitte regelmäßig durch die Mangel zu drehen. Deshalb kann Brigitte nicht in ihr altes Revier zurück und wir suchen eine gute Alternative für sie.

Brigitte braucht ihre Freiheit. Ideal wäre es wenn sie auf einem Hof frei und doch gut versorgt zur Ruhe kommen dürfte. Die ersten Wochen müsste Brigitte ausbruchssicher festgesetzt werden. Wer mag diesem bescheidenen und eher scheuen Katzenmädchen einen schönen Lebensabend ermöglichen?

Veröffentlicht in Katzen, Notfälle.