Luise und Tobi

Liebe Katzenfreunde,

schweren Herzens müssen wir uns von unseren Vierbeinern trennen.

Luise (schwarz mit weißen Pfoten und weißem „Latz“) ist eine Hauskatze und wird im Juni 4 Jahre alt. Sie ist eher eine Einzelgängerin, holt sich aber auch regelmäßig ihre Streicheleinheiten ab. Bei uns hat sie sich eine Person ausgesucht, von der sie sich abends auf dem Sofa gern streicheln lässt. Katzen, mit denen sie nicht zurechtkommt, geht sie einfach aus dem Weg. Lieblingsfutter: Joghurt natur und Thunfisch.

Tobi (schwarz-weiß) ist ebenfalls eine Hauskatze und wird auch im Juni 4 Jahre alt. Er ist sehr zutraulich, schleckt den Kindern gern ausgiebig durch Gesicht und Ohren und fordert gern seine Streicheleinheiten ein. Er kommt gut mit anderen Katzen zurecht und hält gern seinen Mittagsschlaf im Garten unter einem Busch. Da er schon mal eine Blasenentzündung hatte, sollte er ab Herbst (kalte Nächte) lieber im Haus schlafen.

Die beiden sind Freigänger (dies sollte auch auf jeden Fall so bleiben), kastriert, gechipt, geimpft, werden regelmäßig entwurmt und mit Anti-Zeckenmittel behandelt Wir sind uns aktuell nicht sicher, ob sie die Spot-on-Lösung noch vertragen, da sie sich nach der Behandlung stark am Hals kratzen, eventuell müsste auf Tabletten umgestiegen werden. Diese isst Luise zum Beispiel ohne Probleme.

Beide bekommen bei uns Trockenfutter, welches bei Bedarf nachgefüllt wird.

Gerne möchten wir die beiden zusammen abgeben. Jeder bringt (auf Wunsch) seinen eigenen „Lieblingsplatz“ mit. Die Übernahme erfolgt ausschließlich mit einem Kaufvertrag und gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 30€. Wir melden anschließend die Übergabe an das Tierheim Melle.

Bei Interesse freue ich mich über Ihre Nachricht: linda.hansch@arcor.de

 

Veröffentlicht in Katzen, Vermittlungshilfe.