V Kaspar Minko

Kaspar & Minko

Gerade verdammt unglücklich sind die Katerbrüder Kaspar (Grautiger) und Minko (Schecke). Schwer fällt den beiden 6jährigen Jungs das Einleben im Tierheim Melle doch ein Zurück in ihr bisheriges Leben gibt es für sie nicht. Ihre Halterin ist ausgewandert und brachte die beiden schweren Herzens ins Tierheim.

Wir versuchen den Jungs so gut es nur geht zu helfen und sie emotional aufzufangen, noch sind sie jedoch nicht soweit dies auch anzunehmen. Sehr helfen würde ihnen sicherlich wieder ganz normal in einem Zuhause leben zu dürfen. Wir wissen, dass dies vermutlich momentan nicht einfach wird, da die meisten Interessenten einen direkten Kontakt zu ihren Wunschkandidaten haben möchten und am liebsten von ihrem zukünftigen Tier auserwählt werden möchte. Dies ist Kaspar wie auch Minko allerdings noch nicht möglich.

Minko und Kaspar müssen nicht unbedingt zusammen vermittelt werden. Sie kennen das Leben im Haus und möchten nach der mehrwöchigen Eingewöhnung auch wieder, wie sie es im alten Zuhause gewöhnt waren, zeitweise hinaus dürfen.

Kaspar  

Minko

Minko ist irgendwie der Pechvogel der zwei Brüder. Vor langem hatte ein Nachbarshund Minko gepackt und ihn so schwer verletzt, dass dem Kater der Schwanz amputiert werden musste. Dies ist lange her. Minko lebt ohne Schwanz völlig problemlos und ohne Einschränkung.

Aktuelles – 10. Mai 2022:

Ein leichtes Herzgeräusch beim 1. Tierarztcheck machte eine Herzultraschalluntersuchung in der Tierklinik Greven nötig. Wir freuen uns mega (!!!) denn ein Defekt am Herzen bestätigte sich nicht. Eine kleine, sogenannte „Nase“ an einer Herzklappe verursachte wohl dieses leichte Geräusch durch Verwirbelungen. Dies ist aber kein Problem, kommt häufiger als man denkt bei Katzen vor und beeinträchtigt überhaupt nicht die Funktion von Minkos Herz, es ist kein Herzmuskel verdickt und auch sonst ist es voll funktionsfähig. Besser hätte das Untersuchungsergebnis nicht sein können!

Minko und Kaspar möchten nun nichts lieber als ausziehen, denn im Tierheim kommen die beiden Brummer überhaupt nicht zurecht.

Veröffentlicht in Katzen.