Schaut wie schön unser Domino geworden ist!

Project Description

Dies ist das erste Bild direkt nach der Aufnahme von Domino in der Westerhausener Katzenstation.

Der schwarz-weiße Domino wurde Ende Februar 2017 in einem offenen, alten Keller gefunden. Domino war in einem erbarmungswürdigen Zustand. Völlig abgemagert, dehydriert und stark gezeichnet von einer schlimmen Viruserkrankung.

Seine Augen war schlimm entzündet, seine Mundschleimhaut war großflächig mit offenen Stellen überzogen. Er konnte sich in diesem Zustand nicht selber putzen, er konnte teilweise nur sehr schlecht wegen der offenen Stellen im Maul und der damit verbundenen Schmerzen fressen.

Domino bekam hochdosierte Medikamente aber sein rechtes Auge war bereits beim Auffinden geschädigt. Dominos Auge benötigte eine Not-Operation in dem ihm eine sogenannte „Schürze“ am Auge verpasst wurde damit sein Auge nicht platzt und erhalten werden konnte. Täglich mussten 3 mal 2 verschiedene Augentropfen verabreicht werden.

Der tapfere Domino macht das alles mit. Viele Wochen dauerte es bis zur Genesung aber es ist gelungen. Er ist ein lieber Schatz der endlich in eines unserer Gehege ziehen konnte. Dort war er nur die ersten Stunden etwas schüchtern.

Heute ist Domino ein Katerchen dem man auf den ersten Blick überhaupt nicht anmerkt was hinter ihm liegt. Lediglich auf der Hornhaut seines rechten Auges erkennt man bei genauem Hinsehen ein paar „blinde“ Flecken. Vermutlich ist seine Sicht auf diesem Auge eingeschränkt, Dominos Lebensfreude und seiner Lebensqualität tut dies aber absolut keinen Abbruch.

Schaut wie schön er geworden ist:

Besonders freuen wir uns, dass Domino nach nur kurzer Zeit im Gehege bereits einen Platz bei Katzenfreunden gefunden hat.