Project Description

Am liebsten möchte man den schüchternen, verzweifelten Eik in den Arm nehmen und ihm sagen: „Alles wird gut!“

So wirklich will Eik das aber noch nicht. Er braucht Zeit, Liebe und Geduld.

Eik tauchte bei Menschen auf die selber Katzen haben. Dort suchte er sich seinen Platz unter einer großen Tanne unter der er dann immer lag und wartete, dass auch er etwas Futter abbekam. Die anderen Katzen wollten den Eindringling nicht und so bekam Eik jeden Tag Kloppe von ihnen.

Wir suchen für den mehrjährigen Eik nun eine neue Chance. Ggf. wäre für ihn auch eine gut betreute Katzenhaltung auf einem Hof genau das Richtige.

Eik ist immer sehr zurückhalten und sucht niemals Streit.

Katzenstation Westerhausen: Tel. (0 54 22) 71 93