Project Description

Da sich unsere Lebensumstände mit viel Fahrerei zwischen Melle und Konstanz geändert haben, ist es immer schwieriger, den Kater zwischenzeitlich zu versorgen. Die häufige Fahrerei tut ihm vermutlich auch nicht so wirklich gut.

Daher der Ansatz, für ihn ein neues Zuhause zu finden, in dem es ihm bis an sein Lebensende gut ergeht.

Das Tier ist seit Jahren völlig problemlos, stubenrein, kratzt überhaupt nicht und „gnabbelt“ maximal mit seinen Zähnen an Finger und Händen, bzw. was man ihm so darreicht. Er verletzt seine Familie/Halter dabei aber überhaupt nicht und ist in keiner Weise hinterlistig.

Er verlässt das Haus gerne abends und bleibt manchmal die Nacht draußen – aber nicht zwangsläufig, da er kein Streuner ist. Im Grunde findet er es auf dem Sofa bequemer…. J … Sofatiger, halt.

Es würde mich sehr freuen, wenn sich sehr kurzfristig ein neues, wirklich gutes zuhause für den „Ramses“ finden ließe.

Hier meine Kontaktdaten: 0163-4400435